3 x Nanoil. Das neuste Öl für Haare!

Nanoil - das neuste Öl für Haare!

Sie haben mehrmals daran gedacht, wie Sie Ihre Haare pflegen sollten. Und die häufigste Idee war bestimmt die Anwendung der natürlichen Öle. Gut! Was weiter? Das nächste Problem ist die Wahl des richtigen Haaröls. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen. Wir kennen schon die Lösung. Die Rede ist hier vom Haaröl Nanoil – das neue und wirksame Haaröl. Überzeugen Sie sich selbst, welche Eigenschaften und Wirkung es besitzt. Die Effekte überraschen Sie!

Nanoil sorgt für jede Haarporosität!

Haben Sie gewusst, dass das Haaröl Nanoil für jeden Haartyp empfohlen wird? Es gibt drei Versionen des Produkts, die speziell für die Haare mit geringer, normaler und hoher Porosität entwickelt wurden. Für viele Frauen ist das eine große Bequemlichkeit: sie verwenden dann ein solches Produkt, das ihre Haare auf beste Weise pflegt. Von großer Bedeutung sind hier die Inhaltsstoffe des Haaröls Nanoil. Die Substanzen wurden so gewählt, um die Haare tiefenwirksam zu pflegen und zu nähren. Wie wirkt das Haaröl Nanoil?

HAARE MIT GERINGER POROSITÄT

Nanoil für die Haare mit geringer Porosität besitzt schützende und stärkende Eigenschaften. Solche Haare sind von Natur aus dünn, schwach, und der Ansatz fettet schnell nach. Sie lassen sich nicht stylen, färben und sogar waschen. Warum? Die Schuppenschicht liegt eng der obersten Haarschicht an, deshalb können nährende Substanzen und Farbstoffe in die Haarstruktur nicht einziehen. Aus diesem Grund wurde im Haaröl Nanoil eine innovative Lösung verwendet. Eine spezielle Mischung von Ölen und Vitaminen dringt tief in die Haarstruktur ein, nährt sie tiefenwirksam. Die Haare werden dann richtig genährt – vom Ansatz bis zur Spitze. Dank einer solchen Innovation sind die Haare gegen Wirkung der Sonnenstrahlen und schädlichen Umweltfaktoren resistent. Die Haare werden immer stärker, gesünder und schöner.

HAARE MIT NORMALER POROSITÄT

Nanoil für die Haare mit normaler Porosität garantiert eine gemäßigte Pflege. Das ist sehr wichtig in der Pflege solcher Haare. Warum? Die Haare mit normaler Porosität besitzen die Eigenschaften der Haare mit geringer und hoher Porosität. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, das Produkt an die Bedürfnisse der Haare anzupassen. Während der Kur sichert das Haaröl Nanoil einen richtigen Schutz vor mechanischen und chemischen Beschädigungen und sorgt dafür, dass die Strähnen glanzvoller und seidenweich werden. Das Haaröl erleichtert die Kämmbarkeit und hilft beim täglichen Haarstyling.

HAARE MIT HOHER POROSITÄT

Nanoil für die Haare mit hoher Porosität besitzt glättende und nährende Wirkung. Trockene, aufgeladene und glanzlose Haare verlangen eine spezielle Pflege. Für solche Haare sorgen nur die besten Inhaltsstoffe. Sie glätten die Schuppenschicht, die stark absteht, garantieren einen gesunden Glanz und spenden tiefenwirksam Feuchtigkeit. Das Haaröl Nanoil beugt den aufgeplusterten und aufgeladenen Haaren vor, glättet und diszipliniert die ungebärdigen Strähnen. Auf diese Weise werden Ihre Haare wieder schön und gesund. Haben Sie gewusst, dass das regelmäßige Auftragen des Haaröls Nanoil die Kondition der Haare verbessert? Sie müssen nur einmal in der Woche ein paar Tropfen Öl in die Haare gründlich einmassieren. Schon nach der ersten Anwendung merken Sie die Effekte.

Drei Versionen des Haaröls Nanoil – drei verschiedene Formeln

Im Haaröl Nanoil finden wir die besten, natürlichen Inhaltsstoffe, dank denen die effektive Wirkung möglich ist. Das sind u. a. Öle, Vitamine und innovative Substanzen, die für Haare und Kopfhaut auf beste Weise sorgen. Jede Version des Haaröls Nanoil wird für anderen Haartyp empfohlen: für die Haare mit geringer, normaler oder hoher Porosität.

HAARE MIT GERINGER POROSITÄT

Für die Pflege solcher Haare sind folgende Öle ideal: Zederöl, Kokosöl, Arganöl, Rizinusöl, Shea Butter, Maracujaöl, Babassu Öl, Monoi Öl und Cupuacu Butter. Sie besitzen stärkende, schützende Wirkung und verleihen den Strähnen Elastizität. Sie beschleunigen auch das Haarwachstum, wirken der vorzeitigen Alterung entgegen und erleichtern das Haarstyling. Die Eigenschaften der Öle ergänzen andere Zutaten. Panthenol glättet die Strähnen, erleichtert die Kämmbarkeit und verleiht einen gesunden, natürlichen Glanz. Vitamine A und E stärken die Haarwurzeln und beschleunigen das Haarwachstum. Der Lichtschutzfaktor beugt dem Wasserverlust vor, schützt vor Beschädigungen und heißer Luft. Baicapil und Kerastim hemmen den Haarausfall und bewirken, dass die Haare dichter und schöner werden.

HAARE MIT NORMALER POROSITÄT

In dieser Version Nanoil finden Sie nährendes Macadamiaöl, schützendes Arganöl, stärkendes Marula Öl, feuchtigkeitsspendendes Jojobaöl, glättendes Kokosöl und Maracujaöl, das das Haarstyling erleichtert. Im Öl sind auch Vitamine A und E. Das erste Vitamin ist für Zellteilung verantwortlich, und das zweite Vitamin (Quelle der ewigen Jugend) besiegt die freien Radikale und verlangsamt den Alterungsprozess der Haare und Kopfhaut. Keratin und Seide regenerieren die Haarstruktur. Sie verschönern zugleich die Strähnen, schenken Glanz und spenden Feuchtigkeit. Der Lichtschutzfaktor schützt die Haare vor der schädlichen Wirkung der Sonnenstrahlen, beugt dem Austrocknen der Haare vor und bewahrt intensive Haarfarbe. Baicapil und Kerastim wirken dem starken Haarausfall entgegen.

HAARE MIT HOHER POROSITÄT

Warum ist das Haaröl Nanoil so wirksam

Haaröl Nanoil

Für die Pflege solcher Haare verwenden Sie spezielle Inhaltsstoffe, die Sie in der letzten Version des Haaröls Nanoil finden. Das sind: nährendes Mandelöl, regenerierendes Arganöl, konditionierendes Nachtkerzenöl, feuchtigkeitsspendendes Avocadoöl, antioxidativ wirkendes Maracujaöl und schützendes Baumwollkernöl. Kerastim und Baicapil sind zwei geniale Inhaltsstoffe, die stärkende Eigenschaften besitzen. Sie wirken auch dem Haarausfall entgegen. Der Lichtschutzfaktor schützt die natürliche Haarfarbe und beugt dem Austrocknen der Haare vor. Im Haaröl Nanoil für die Haare mit hoher Porosität befinden sich auch Panthenol, Keratin, Lanolin und Seide. Dank diesen Zutaten wird Ihre Frisur glanzvoll, die Strähnen werden stärker, und die Kopfhaut wird tief regeneriert.

Warum ist das Haaröl Nanoil so wirksam?

Aus Sorge um jeden Haartyp wurden drei Versionen des Haaröls Nanoil entwickelt. Effektive Wirkung und wunderbare Eigenschaften jedes Produkts garantieren vor allem spezielle Inhaltsstoffe. Die enthaltenen, pflanzlichen Öle wurden so gewählt, um für die Haare mit geringer, hoher und normaler Porosität auf beste Weise zu sorgen. Im Haaröl Nanoil finden wir nur natürliche Inhaltsstoffe. Nanoil ist frei von Parabenen und Silikonen, besitzt eine angenehme Konsistenz, dank der sich das Produkt leicht auftragen lässt. Die Strähnen bleiben glatt, elastisch und weich. Die ersten Effekte merken Sie schon nach einem Monat Anwendung. Wie ist es möglich? Überzeugen Sie sich selbst.

12 Kommentare

  1. Merle_92 says:

    und wieder über diese Porosität!

  2. Agathe_W says:

    Ich habe das Haaröl für hohe Porosität, es ist echt super! Es duftet schön, hat eine leichtere Konsistenz als z.B. das Rizinusöl und lässt sich deswegen besser auftragen. Ich habe gehört, dass es den Haarwuchs beschleunigt und die Frisur dichter macht, verwende es aber erst seit einigen Tagen, muss also auf diesen Effekt noch warten.

  3. Blossom. says:

    Bei mir gibt es viele kurze Haare nach ein paar Wochen :) :) und sie sich samtweicht!

  4. bianca_krefeld says:

    ich verzichtete auf Öle nachdem ich das Rizinusöl getestet hatte… e s ist so dickflüssig, dass ich nach dem zweiten Versuch die ganze Lust verlor. Es ist toll, dass andere Öle besser sind

  5. Vera1212 says:

    Ich fange erst an, meine Haare zu ölen, aktuell mit Arganöl und Rizinusöl. Wenn ich ein bisschen Erfahrung sammle und die Behandlung regelmäßig mache, also wenn sie mich nicht anödet :P, dann investiere ich in Nanoil 😀

  6. Lady Anja says:

    Ich kaufe vermutlich dieses Öl für geringe Porosität, denn ich habe meine Frisur verändert und glätte jetzt die Haare und will sie nicht beschädigen. Sogar die besten Haarglätter schaden den Haaren und Haarsprays enthalten angeblich Silikone, die trocken machen

    • D_89 says:

      das stimmt, ich habe meine Haare sehr geschädigt, denn ich habe sie mehrmals am Tag geglättet. Endlich habe ich Nanoil bei meiner Friseurin gekauft, es war nicht billige :/ Sie hat mir aber gesagt, dass dieses Haaröl meinen Haaren hilft. Und ich bedauere, dass  ich keine Fotos vorher und nachher habe, denn es ist wirklich schwer zu glauben, dass sie sich so positive verändert haben. Ich massiere einen Tropfen immer vor dem Glätten ein

  7. m@rgrit says:

    Ich habe letztens sehr viel über die Haarpflege mit Ölen gelesen und bin neugierig, ob die Behandlung wirklich so gut auf die Haare wirkt

    • Ko_Ra says:

      Die Haarpflege mit Ölen ist eine der alte Pflegebehandlung, sie war aber bei uns bisher nicht bekannt. Haaröle sind besser als Haarmasken, sie sind natürlich und in Haarmasken gibt es viele chemische Substanzen.

  8. stellllla says:

    in der letzten Zeit verwende ich das Rizinusöl. Es ist tatsächlich schwer, es in die Kopfhaut einzureiben, denn es ist sehr dickflüssig., Keine Haarmaske hat aber meine Haare so weich und glänzend gemacht. Ein Nachteil des Öls ist, dass es sich schwer auswaschen lässt. Na ja und die Haare fetten strärker. Ich würde Nanoil ausprobieren, weiß aber immer noch nicht, welche Version gut für mich wäre

  9. Snow says:

    ich stehe gerade vor einem dilemma: nanoil für normale p. oder redken? nanoil hat diesen vorteil, dass es an porosität des haar angepasst ist …

  10. Snow says:

    Wie lange dient eine Flasche?