Wie sollten Sie die Haare auf den winter vorbereiten?

Wie sollten Sie die Haare auf den winter vorbereiten

Winter. Das ist schlechte Zeit für die Haare. Die Strähne werden trocken, schwach, schlaff und spröde. Was sollten Sie machen? Zum Glück ist es leicht, diese Probleme zu lösen. Sie sollten einfach befeuchten, Spülungen verwenden, Endungen nachschneiden, Öle und Keratin nutzen und Mütze aufhaben.

Befeuchten der Haare

Hohe Temperaturen und Sonnenbestrahlung verursachen den Keratin- und Wasserverlust. Im Herbst befeuchten Sie Ihre Haare intensiv, um sie im Winter vor der kalten Luft zu schützen. Was sollten Sie tun? Verwenden Sie ein Feuchtigkeitsshampoo. Dieses Produkt verbessert die Kondition der Haare, nährt und befeuchtet die Strähnen, schützt die Endungen vor Beschädigungen. Ein- oder zweimal pro Woche können Sie auch Masken oder Feuchtigkeitsspülungen auftragen. Vergessen Sie nicht, dass Sie die Spülung nur zur Hälfte der Haar auftragen sollten. Tragen Sie dieses Produkt auf die Kopfhaut nicht auf, denn es kann die Sebumproduktion verursachen. Für trockene Haare können Sie die Spülungen mit Vitamin B5, Argan- oder Makadamiaöl, Silikone verwenden.  Öle und Kosmetikprodukte mit Keratin sind auch beim Befeuchten der Haare hilfreich. Öle glätten, nähren und bringen den Haaren den Glanz.  Sie helfen auch bei dem Auskämmen und dem Frisieren. Das Öl tragen Sie zur Hälfte der Haare oder nur auf die Haarendungen auf. Keratin ist ein natürlicher Bestandteil der Haare, und die Anwendung der Keratin ist eine gute Lösung bei der Haarpflege.

Nachschneiden der spröden Haarendungen

Schneiden Sie die Haarendungen im Winter nach. Die Mütze, der Schall oder die dicke Jacke beschädigen die Haarendungen, deshalb spalten sie sich und sind trocken. Wenn die Öle keinen Effekt geben, gehen Sie zur Friseur. Er hilft Ihnen bestimmt. Der Friseur schneidet den spröden Teil der Haare ab. Das Nachschneiden der Haarendungen hat auch einen Einfluss auf die Regenerierung und den Wuchs.

Warme Mütze ist gut für Ihre Haare

Die Kopfbedeckung beeinflusst auch die Kondition der Haare. Die enge Mütze aus künstlichen Materialien verursacht, dass die Haare schlaff sind, und die Kopfhaut nicht atmet. Wählen Sie diese Mütze, die warm ist und aus natürlichen Materialien gemacht wird. Die Mütze sollte bequem sein, um die Haare nicht zu spannen und von den Haaren nicht abzurutschen.